Weiler

Weiler

WEILER-Newsletter 2/2017: WEILER und KUNZMANN auf der EMO mit zahlreichen Neuheiten / Gemeinsamer Messestand in neuem Design / Maschinen live im Einsatz

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

vom 18. bis 23. September schlägt in Hannover auf der EMO wieder das Herz des internationalen Maschinenbaus. Mittendrin sind wir und erwarten Sie auf dem gemeinsamen Messestand von WEILER, KUNZMANN und dem Retrofit-Spezialisten WMS mit zahlreichen Neuheiten. Viele von ihnen im Einsatz und live unter Span. Anhand von 17 Exponaten bieten wir Ihnen einen umfassenden Überblick über Maschinen und Lösungen zum hochpräzisen Drehen, Fräsen und Bohren. Von konventionellen und manuell bedienbaren Modellen für die Ausbildung, Einzelteilfertigung und Reparatur bis zu CNC-Maschinen für die Serienproduktion reicht das Angebot.

Größter WEILER-Messestand aller Zeiten


Und das alles auf dem mit über 600 Quadratmetern größten WEILER-Messestand aller Zeiten, frisch und modern in neuem Design. Schauen Sie vorbei – wir freuen uns, Sie auf dem Gemeinschaftsstand A18 in Halle 17 begrüßen zu dürfen.

Neuheiten, Neuheiten, Neuheiten


Hier eine kleine Auswahl der Neuheiten, die wir Ihnen gerne vorstellen: Das erste Mal auf einer internationalen Messe sehen Sie die Präzisions-Drehmaschine Condor VCPlus mit der neuen WEILER Touchscreen-Bedienung WTS für Lehrwerkstätten und Ausbildungsbetriebe. Sie ist so einfach zu bedienen wie ein Handy, denn die Oberfläche ist ähnlich wie bei Smartphone und Tablet aufgebaut.



Aus verschiedenen „Apps“ heraus können rasch Zusatzinformationen und Erklärungen abgerufen werden. Per Wischbewegung oder Fingerdruck lassen sich Fenster vergrößern, Anwendungen wechseln oder nebeneinander anzeigen. Außerdem können auf dem Bildschirm Videohilfen angeschaut werden, beispielsweise für Wartungsarbeiten oder Reparaturen.

Neues Flaggschiff von KUNZMANN ist das Vertikal-Bearbeitungszentrum BA 1500 mit großem Arbeitsbereich, mit dem vor allem kleine und mittlere Losgrößen gefertigt werden. Auf ihm entstehen während der Messe Grundkörper für einen Präzisionsschraubstock.

Premiere feiert zudem die Präzisions-Drehmaschine E70 HD mit neuem Design und erweiterter Zyklenauswahl, verstärktem Maschinenbett und weiterentwickelter Antriebseinheit. Die WEILER SL2-Steuerung zeichnet sich durch einen übersichtlichen 15-Zoll-Bildschirm und eine leicht verständliche Benutzeroberfläche und Datenverwaltung aus.

Der Hingucker: die 4-Bahnenbett-Präzisions-Drehmaschine V90




Auf gar keinen Fall verpassen sollten Sie unseren besonderen Blickfang: die 4-Bahnenbett-Präzisions-Drehmaschine V90 mit 6.000 mm Spitzenweite. Schon optisch sticht sie hervor, denn mit 6.000 mm ist sie die Maschine mit der größten Spitzenweite am Stand. Bis zu 12.000 mm sind bei dem Modell möglich. Entwickelt hat WEILER die V-Baureihe für die Bearbeitung langer und schlanker Werkstücke in nur einer Aufspannung. Hierzu kann der Schlitten die feststehenden Lünetten und den Reitstock überfahren. Die vier Führungen, an denen er entlang bewegt wird, geben ihr den Namen.

Sie haben die Auswahl


Daneben stellen wir eine Vielzahl an manuell bedienbaren Maschinen aus. Hierzu gehören zum Beispiel die Commodor 230 VCD, die DA 260, die Praktikant GSD sowie die Praktikant VCD als konventionelle Präzisions-Drehmaschinen sowie die Fräsmaschine WF 410 M von KUNZMANN. Außerdem zu sehen sind die servokonventionelle C30, die CNC-Drehmaschine DZ45 und die kraftvolle 5-Achs-Fräsmaschine WF 650-5AX von KUNZMANN. Dazu kommen Modelle, die verschiedene Bearbeitungsarten ermöglichen: etwa die WF 610 MC mit Touchscreen zum Fräsen per CNC-Steuerung oder Handradbetrieb und die zyklengesteuerte Drehmaschine E40. Sie ist auf der Messe live im Einsatz, ebenso wie die siebenachsige Montagebohrmaschine VOM 50 von WEILER.

Praktikant VCD und WF 410 M: Die Maschinen der Weltmeister


Mit der konventionellen Präzisions-Drehmaschine Praktikant VCD und der Fräsmaschine WF 410 M sind übrigens zwei Weltmeister-Maschinen am Messestand vertreten: Bei der Berufe-WM „WorldSkills“ in Abu Dhabi treten im Oktober junge Fachkräfte aus 77 Ländern gegeneinander an. Bereits zum zweiten Mal stellen WEILER und KUNZMANN Maschinen für den Wettbewerb zur Verfügung, in diesem Jahr insgesamt 32 Stück. Die chinesischen, südkoreanischen und japanischen „WorldSkills“-Teams sind bereits für das Training bei WEILER und KUNZMANN gewesen. So weit haben Sie es nicht: Auf dem Messestand stehen die Maschinen für Sie bereit.

Wir freuen uns auf Ihren EMO-Besuch am Gemeinschaftsstand A18 in Halle 17


Kostenlose Eintrittskarten können Sie bestellen bei: Ilse Schippl, telefonisch unter 09101/ 705-205 oder elektronisch per E-Mail an ilse.schippl@weiler.de.

PS: Es gibt noch mehr WEILER-Maschinen auf der Messe

Beim Anwender Ecoroll AG in Halle 5, Stand A59 wird eine E30 präsentiert, die VDW Nachwuchsstiftung zeigt an Stand A01 in Halle 24 das CNC-Drehzentrum DZ40 AGY sowie eine weitere Praktikant VCD.

Ihre Meinung interessiert uns

Über Kommentar, Lob und Kritik zu unserer Website freuen wir uns sehr. Hier können Sie uns Ihre Meinung sagen.

 

Impressum:

WEILER Werkzeugmaschinen GmbH
Michael Eisler, MBA
Mitglied der Geschäftsführung
Friedrich K. Eisler Straße 1 

91448 Emskirchen
Tel. 09101/ 705-110
E-Mail: gabriela.lindner@weiler.de

Kontakt Sitemap Impressum Newsletter abmelden